Sport für Hennigsdorf und Umgebung

In diesem Sinne bietet der SV Stahl Hennigsdorf e.V. seinen 1.300 Mitgliedern eine Vielzahl an attraktiven Sportangeboten. Mit insgesamt 13 Abteilungen und deren jeweiligen integrierten Sportarten, sind wir der größte Sportverein im Landkreis Oberhavel. Ständig suchen wir weiter nach neuen Angeboten für unsere sportinteressierten Bürger.

Wenn Ihnen unsere Angebote zusagen, Sie Ihre sportlichen Ideen verwirklichen wollen oder Sie Ihre Kenntnisse und Qualifikationen einbringen wollen, würden wir uns freuen, Sie als Mitglied oder Unterstützer begrüßen zu dürfen. Über das Kontaktformular können Sie uns gern eine Nachricht zukommen lassen.


Aktuelles aus dem Verein

Abschied von unserem Sportfeund Jörg Schneider

Gestern ereilte uns eine besonders traurige Nachricht. Unser langjähriger Abteilungsleiter Herzsport, Sportfreund Jörg Schneider, verstarb nach kurzer schwerer Krankheit.
 
Jörg Schneider trat im Jahr 2000 als Reha-Patient nach einem Herzinfarkt als Mitglied in der Abteilung Herzsport in unseren Verein ein. Seit dieser Zeit engagierte er sich in seiner Sportgruppe und blieb auch nach Abschluss der Reha-Maßnahmen seiner Sportgemeinschaft treu.
 
Im Jahr 2009 übernahm er die Führung der Abteilung Herzsport als Abteilungsleiter. Seit dieser Zeit hatte er mit einem überdurchschnittlichen Einsatz die Abteilung Herzsport strukturell weiter aufgebaut und gefestigt. Jedes Jahr stiegen die Mitgliederzahlen dieser Abteilung und spiegelten die hervorragende Arbeit von Sportfreund Schneider wider. Seit seinem damaligen Amtsantritt hat sich die Mitgliederzahl in der Abteilung Herzsport bis heute verdreifacht.
Als Schnittstelle zu den Oberhavel-Klinken, den Landesverbänden, dem KSB, zum Vereinsvorstand, zu den Ärzten und den Übungsleitern, koordinierte Sportfreund Jörg Schneider die Zusammenarbeit aller Beteiligten. Jedes Jahr organisierte er dazu ein Arbeitstreffen mit der Klinikverwaltung sowie für die öffentliche Darstellung des Herzsports den jährlichen Herzsporttag in Hennigsdorf.
 
All sein Einsatz und die durchgeführten Maßnahmen haben den Herzsport unserer Abteilung im ganzen Landkreis bekannt und anerkannt gemacht.
 
Sportfreund Jörg Schneider trat überraschend im Juli 2016 von seiner Funktion als Abteilungsleiter aus akuten gesundheitlichen Problemen zurück.Im Februar 2016 wurde Sportfreund Jörg Schneider mit dem Ehrenabzeichen des SV Stahl Hennigsdorf e.V. in Gold ausgezeichnet. Leider blieb es ihm wegen der dramatischen Verschlechterung seines Gesundheitszustands nicht mehr vergönnt, bei einem geplanten Abschied mit allen Verantwortlichen unseres Vereins die Ehrennadel des Landessportbunds Brandenburg in Silber entgegen nehmen.
 
Mit Jörg Schneider verlieren wir einen vorbildlichen, fleißigen, beliebten und zuverlässigen Sportler, Funktionär und Menschen. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

Teilnehmerrekord beim Hennigsdorfer Citylauf 2016

Trotz der sengenden Hitze erreichten mit bewundernswertem Kampfgeist 323 Läuferinnen und Läufer das Ziel. Das ist in der Geschichte des Hennigsdorfer Traditionslaufes Teilnehmerrekord.
Unser Dankeschön gilt ganz Besonders den vielen freiwilligen Helfern aus unserem Verein, die den Teilnehmern ein reibungsloses und schönes Sportevent zur Hennigsdorfer Festmeile geboten haben.
Die HWB Hennigsdorf, die Mineralquellen Bad Liebenwerda, die Stadt Hennigsdorf, der KSB Oberhavel und der Stadtsportverband Hennigsdorf haben mit ihrer tollen Unterstützung zum Gelingen des diesjährigen Citylaufes mit  finanziellem, materiellem und personellem Engagement beigetragen.
 
Mehr Informationen findet Ihr unter www.hennigsdorfer-citylauf.de.

Schöne Revue des 19. Citylaufes

Zeitungsartikel MAZ 31.8.2016


Pokalsieg unserer Fußball-Frauenmannschaft

Herzlichen Glückwunsch aus dem ganzen Verein an unsere Pokalsiegerinnen und ihrem Trainer!!!

Mehr Spannung geht nicht. Im Fußball-Pokalfinale des Fußballkreises OHV/Barnim der Frauen am 14. Mai 2016 in Kremmen, konnte unsere Frauenmannschaft nach einem spannendem Spiel mit einer fantastischen Aufholjagd, verdient den Pokal vom Landrat Weskamp entgegen nehmen. Die 1. Halbzeit beendeten unsere Frauen noch mit einem 0:3. Doch in der 2. Halbzeit drehten sie kämpferisch das Spiel und gewannen suverän mit 5:3. Mehr Fotos hier.


SV Stahl bekommt höchste Spende vom Lila Bäcker

Am 20.04.2016 übergab der Geschäftsführer der Lila-Bäcker-Kette, Herr Möller, an den Vorstand des SV Stahl eine Spende in Höhe von 5.844 Euro!!!!

Wir haben bei der letzten Spendenaktion den ersten Platz von allen teilnehmenden Vereinen belegt. Ein großes Dankeschön an alle Unterstützer und dem gesamten Team vom Lila Bäcker!


Neu: Kickboxen ab Mai 2016 bei Stahl

Kinder, Jugendliche, Männer und Frauen sind herzlich willkommen.

Ab 11.5.2016 findet das reguläre Training zu den unten angegebenen Zeiten statt. Kickboxen ist ein toller Sport für alle Kampfsportbegeisterte oder die die es werden wollen. Egal ob Anfänger, Freizeitsportler, Fortgeschrittene oder Wettkampforientierte, alle Interessenten sind herzlich eingeladen.
 
Kickboxen ist ideal für Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Selbstverteidigung. Darüber hinaus steigert Kickboxen Teamgeist, Disziplin und Selbstvertrauen. Das Kickbox–Training beinhaltet Techniktraining (Hand- und Fußtechniken), Training an der Pratze, am Sandsack, Steigerung der Grundausdauer, sowie der Schnellkraft und Beweglichkeit.
 
Trainingsort: Trainingsstätte Boxen/Vereinsheim  
Trainingszeiten: Mittwoch 16.30 - 17.30 Uhr Kinder 8-12 Jahre
  Mittwoch 17.30 - 19.00 Uhr Jugendl./Erw. ab 13 Jahre

SV Stahl Werbung im FairPlay

Großes Engagement von der Sportlergaststätte FAIRPLAY für unseren Verein!

Seit März 2016 steht im Eingangsbereich eine Schaufensterpuppe, getauft auf den Namen "Detlef", mit Stahl-Rugby-Spielkleidung und einer "Rugby-Pflaume" im Arm.

Weiterhin hat uns das FairPlay eine gut platzierte und sichtbare Vereinswerbung im Foyer anbringen lassen. Dafür einen ganzen dicken "Daumen hoch" an Jörn Ehrich und seinem Team vom FairPlay und Skipper.


Fünferturnier Radball in Hennigsdorf

Zitat Dieter Birkholz, Abteilungsleiter Radball zum Turnier vom 19. März 2016:

"Unser 5er-Radballturnier gestern war ein voller Erfolg. Drei Mannschaften (Mühlenbeck, Werder und Hennigsdorf) kämpften bei einer Hin- und Rückrunde um den Tagessieg. Allen Beteiligten hat es viel Spaß gemacht und die Hennigsdorfer konnten mit drei Siegen das Turnier gewinnen. Auch mit der Sachspende vom Lila Bäcker hat alles super geklappt. Einen großen Dank an dieser Stelle."


Unser Vereinshaus

Der zentrale Anlaufpunkt unseres Vereins ist das Vereinshaus (ehemalige Stadtbibliothek) in der Heinestraße 2, Ecke Fontanestraße. Hier treffen sich der Vorstand und die Abteilungsleiter zu regelmäßigen Sitzungen. Für die Mitglieder und Interessenten finden immer Dienstags sowie auf Anfrage Sprechstunden statt.

Die Abteilungen Boxen, Boxen im Alter und neu ab Mai 2016 auch Kickboxen haben im Vereinshaus ihre Trainingsstätten.

Das Vereinshaus beherbergt auch das Büro des Stadtsportverbands Hennigsdorf e.V..